Schlafen ist kinderleicht ?

warum tun Sie es dann so selten?


Fast jede körperliche Erkrankung und eine Vielzahl von Medikamenten kann kann zu Schlafstörungen führen. Aber auch wenn der Arzt keine medizinische/körperliche Ursache für Ihre schlaflosen Nächte finden kann, gibt eine Fülle von Gründen, die (ausreichenden oder ausreichend erholsamen) Schlaf verhindern oder zumindest das Einschlafen erschweren können. 

Ist eine medizinische Ursache ausgeschlossen, können Psychotherapie (z.B. Hypnotherapie), Entspannungstechniken (autogenes Training, Progressive Muskelentspannung) und Mentaltraining helfen, wieder Schlaf zu finden.

Und die gute Nachricht lautet: JA - oft können wir (wieder) lernen, quasi auf Knopfdruck zu schlafen. Und Gründe dafür, ein wenig Zeit und Mühe hierfür zu investieren gibt es jede Menge. Ausreichender erholsamer Schlaf verbessert nicht nur das Wohlbefinden und die Widerstandskraft gegen eine Vielzahl von Krankheiten, sondern macht sich auch durch ein stabileres Nervenkostüm und eine ausgeprägte Widerstandskraft gegen Stress und Stressfolgeerkrankungen bezahlt.

Wie wäre es also mit einer kleinen Nachhilfestunde unter dem Motto "ich verschlafe meine Schlafstörungen einfach"? 

  Chancenmanager Coaching und Training Düsseldorf
  Frank Max
  Tel. 0211 / 4057806